[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Dueren-Mitte-West.

Geschichte der SPD :

Stadtverband und Fraktion :

Der offizielle Blog der NRWSPD :

Der offizielle Blog der NRWSPD

Die Mitmachpartei NRWSPD, das Forum :

Die Mitmachpartei NRWSPD, das Forum

Der Link zur NRWSPD :

Der Link zur NRWSPD

Counter :

Besucher:2382846
Heute:24
Online:1
 

Kreis-SPD lädt zu Bürgerforen mit NRW-Minister Guntram Schneider und NRW-Innenminister Ralf Jäger ein :

Kommunalpolitik

Das zweite Bürgerforum am Sonntag, den 11. Mai, greift das Sicherheitsinteresse der Bürger unter dem Thema „Sicherheit der Bürger ist ein hohes Gut“ auf. Zu Gast wird NRW-Innenminister Ralf Jäger sein. Das SPD-Bürgerforum beginnt um 16:30 Uhr im Cafe Santé, Schützenstraße 20 in Düren.

„Das gestohlene Fahrrad, das aufgebrochene Kellerfenster, die eingeschmissene Autofensterscheibe, sind Erfahrungen, die fast allen Bürgern schon zugestoßen sind. Auch Firmen und öffentliche Einrichtungen werden mit Einbrüchen und Vandalismus konfrontiert. Nicht wenige Bürgerinnen und Bürger haben das Gefühl, dass Gewalt gegen Menschen und Sachen immer häufiger vorkommen. Was können Land, Kreis und Stadt unternehmen, um die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger zu verbessern“, will Liesel Koschorreck, SPD-Vorsitzende in Düren mit den Bürgern und Innenminister Jäger diskutieren. 

Die Veranstaltungen sind öffentlich. Jeder Bürger ist willkommen und kann sich an der Diskussion beteiligen.

Das zweite Bürgerforum am Sonntag, den 11. Mai, greift das Sicherheitsinteresse der Bürger unter dem Thema „Sicherheit der Bürger ist ein hohes Gut“ auf. Zu Gast wird NRW-Innenminister Ralf Jäger sein. Das SPD-Bürgerforum beginnt um 16:30 Uhr im Cafe Santé, Schützenstraße 20 in Düren.

„Das gestohlene Fahrrad, das aufgebrochene Kellerfenster, die eingeschmissene Autofensterscheibe, sind Erfahrungen, die fast allen Bürgern schon zugestoßen sind. Auch Firmen und öffentliche Einrichtungen werden mit Einbrüchen und Vandalismus konfrontiert. Nicht wenige Bürgerinnen und Bürger haben das Gefühl, dass Gewalt gegen Menschen und Sachen immer häufiger vorkommen. Was können Land, Kreis und Stadt unternehmen, um die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger zu verbessern“, will Liesel Koschorreck, SPD-Vorsitzende in Düren mit den Bürgern und Innenminister Jäger diskutieren. 

Die Veranstaltungen sind öffentlich. Jeder Bürger ist willkommen und kann sich an der Diskussion beteiligen.

 

Homepage SPD UB Düren

- Zum Seitenanfang.