[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Dueren-Mitte-West.

Geschichte der SPD :

Stadtverband und Fraktion :

Der offizielle Blog der NRWSPD :

Der offizielle Blog der NRWSPD

Die Mitmachpartei NRWSPD, das Forum :

Die Mitmachpartei NRWSPD, das Forum

Der Link zur NRWSPD :

Der Link zur NRWSPD

Counter :

Besucher:2382820
Heute:24
Online:1
 

Reibungsloser Übergang :

Stadtverband

Liesel Koschorreck neue SPD-Vorsitzende in der Stadt Düren

Liesel Koschorreck ist Kommunalpolitikerin und Sozialdemokratin mit Leib und Seele. Da war es fast zwangsläufig, dass sie in ihrer Heimatstadt einmal an der Spitze ihrer SPD stehen würde. Gestern Abend war es soweit. Mit großer Mehrheit wurde die engagierte Sozialpolitikerin in der Fabrik für Kultur und Stadtteil Becker und Funck von den SPD-Mitgliedern in der Stadt Düren zur Vorsitzenden gewählt.
Ihr Vorgänger Ulf Opländer hatte aus gesundheitlichen Gründen sein Amt zur Verfügung gestellt, bleibt aber weiterhin im Vorstand und in der Stadtratsfraktion aktiv. Er wies in seinem Rechenschaftsbericht auf die umfangreiche Arbeit in den letzten beiden Jahren hin, die geprägt waren durch die Wahlen zu allen vier politischen Ebenen. In der Stadt Düren bleibe viel zu tun: „Die herrschende Mehrheit aus CDU und FDP hat nur enttäuschende Ergebnisse produziert. Dies gilt gleichermaßen für die Wirtschaftsförderung wie die Schulsituation, die Infrastruktur, die U3-Betreuung und die Infrastruktur.“

Liesel Koschorreck sieht die politischen Schwerpunkte in den beiden nächsten Jahren in der Schulentwicklungsplanung, der Kinderbetreuung sowie der Bewältigung des demografischen Wandels auf lokaler Ebene. Als Vorsitzende werde sie auch an der weiteren Öffnung der SPD für politisch Interessierte arbeiten. „Mit einem geschlossenen Auftreten und guten Ideen werden wir weitere Mitstreiter/innen gewinnen.“
Stellvertretende Vorsitzende sind Uli Titz, Kreistagsmitglied aus Hoven, und Frank Heinrichs, Stadtratsmitglied aus Arnoldsweiler. Schriftführerin wurde Cem Timirci vom SPD-Ortsverein Düren-Ost; zum Kassierer wurde Dietmar Bongartz aus Echtz gewählt. Weitere Mitglieder des Vorstandes sind Rolf Braun (Birkesdorf), Rolf Hamacher (Innenstadt), Dagmar Nietan (Innenstadt), Henner Schmidt (Gürzenich) und Friedhelm Wirges (Lendersdorf) sowie die Revisoren Thomas Isecke und Peter Markus Schulte.
Der Abend war auch bestimmt durch eine umfangreiche Debatte zu landespolitischen Fragen. Dietmar Nietan und Liesel Koschorreck wiesen auf die erfolgreichen Vorhaben der neuen Landesregierung hin: Abschaffung der Studiengebühren, Gebührenfreiheit für das letzte Kita-Jahr, Unterstützung der Arbeitslosenzentren. Nietan erläuterte auch ausführlich das Projekt „Innovationsregion Rheinisches Braunkohlerevier“. „Von dessen strukturpolitischen Impulsen wird auch die Stadt Düren profitieren, wenn die Verantwortlichen in der Stadt diese Chance ergreifen,“ bot Nietan die Zusammenarbeit an.

 

Homepage SPD UB Düren

- Zum Seitenanfang.